Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen

Am 17. Juni 2021 laden wir bereits zum 14. Mal zur Iron Academy ein!

Das vergangene Jahr hat uns diverse Veränderungen gebracht, die sich auch auf die Iron Academy ausgewirkt haben. Neu bieten wir Ihnen ein duales Konzept an, bei dem Sie sich entweder für eine Teilnahme live vor Ort oder online per Live-Stream anmelden können – wie es Ihnen am liebsten ist. Zudem wird so sichergestellt, dass die Fortbildung auf jeden Fall durchführbar ist.

Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Thema «Eisen und chronische Krankheiten – gibt es einen Zusammenhang?». Namhafte Experten aus der ganzen Schweiz berichten über spezifische Themen wie Labordiagnose von Eisenstoffwechselstörungen, Eisenmangel im hohen Alter, Differenzialdiagnostik der Fatigue im Praxisalltag und weitere.

Für einen interaktiven Austausch bieten wir Ihnen am Vormittag drei verschiedene Workshops zum Thema Herzinsuffizienz an, für die Sie sich je nach Teilnahme vor Ort oder via Live-Stream einschreiben können.

Ein weiterer Fokus liegt auf Themen wie Patient Blood Management, Niereninsuffizienz und der bariatrischen Chirurgie im Langzeit-Follow-up.

Wir laden Sie ein, an der Iron Academy 2021 die spannenden Referate mitzuverfolgen, und freuen uns auf Ihre Teilnahme vor Ort oder via Live-Stream. Die Teilnehmerzahl vor Ort ist begrenzt, weshalb sich eine frühzeitige Anmeldung lohnt.

Mit kollegialen Grüssen

Prof. Dr. med. Edouard Battegay
Leiter Innovation Hub,
International Center for Multimorbidity and
Complexity in Medicine (ICMC), Universität Zürich

PD Dr. med. Jeroen S. Goede
Chefarzt Hämatologie,
Medizinische Onkologie und Hämatologie,
Kantonsspital Winterthur

Schutzkonzept Iron Academy

Da uns die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmenden, Referenten und Mitarbeitenden sehr am Herzen liegt, wurde für die diesjährige Iron Academy ein spezielles Schutzkonzept, basierend auf den bestehenden Massnahmen des Kantons und des Veranstaltungsortes, ausgearbeitet. Generell gelten auch hier die vom BAG verordneten Hygiene- und Abstandsregeln. So wird bei der Bestuhlung der Mindestabstand von 1.5 m wenn immer möglich eingehalten. Masken werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt und in allen Räumen stehen Desinfektionsmittel bereit.

08.30 – 09.00 Uhr

Begrüssungskaffee

09.00 – 09.05 Uhr

Begrüssung

Prof. Dr. med. Edouard Battegay,
Leiter Innovation Hub,
International Center for Multimorbidity and Complexity in Medicine (ICMC), Universität Zürich

PD Dr. med. Jeroen Goede,
Chefarzt Hämatologie,
Departement Medizin, Medizinische Onkologie und Hämatologie, Kantonsspital Winterthur

09.05 – 09.40 Uhr

Keynote Lecture
«Eisenmangel» – Labordiagnostik 2021

Prof. Dr. med. Wolfgang Korte,
Zentrum für Labormedizin, Kantonsspital St. Gallen

09.40 – 10.25 Uhr

Auswahl Workshop 1, 2 oder 3
Workshop 1: nur vor Ort
Workshop 2 oder 3: nur per Live-Stream

Workshop 1 (nur vor Ort)
Fallbeispiel: ein multimorbider Patient mit Herzinsuffizienz

Dr. med. Matthias Paul,
Kardiologie, Luzerner Kantonsspital

Workshop 2 (nur per Live-Stream)
Fallbeispiel: ein 50-jähriger Patient mit Herzinsuffizienz und HFrEF

PD Dr. med. Tobias Traupe,
Kardiologie, Spital Tiefenau

Workshop 3 (nur per Live-Stream)
Fallbeispiel: ein >80-jähriger Patient mit Herzinsuffizienz

PD Dr. Dr. med. Matthias Hermann,
Universitäres Herzzentrum Zürich, Universitätsspital Zürich

10.25 – 10.40 Uhr

Key Learnings und Plenumsdiskussion

10.40 – 11.05 Uhr

Pause

11.05 – 11.40 Uhr

Eisenmangel bei ≥70-jährigen Patienten:
Update 2021

Prof. Dr. med. Cornel Sieber,
Klinik für Innere Medizin, Kantonsspital Winterthur

11.40 – 12.15 Uhr

Fatigue im Praxisalltag:
Differentialdiagnostik und Red Flags

PD Dr. med. Steffi Weidt,
Psychiatrische Universitätsklinik, Universität Zürich

12.15 – 13.30 Uhr

Mittagessen

13.30 – 14.00 Uhr

Satellite Talk
Altitude Science

Dr. med. Urs Hefti,
Spital Münsingen

14.00 – 14.35 Uhr

Perioperatives Patient Blood Management –
ja, aber wie?

Prof. Dr. med. Daniel Bolliger,
Anästhesiologie, Universitätsspital Basel

14.35 – 15.10 Uhr

Was, wenn Eisen nicht wegen Eisen mangelt?

Dr. med. Beatrice Drexler,
Hämatologie, Universitätsspital Basel

15.10 – 15.40 Uhr

Pause

15.40 – 16.15 Uhr

Niereninsuffizienz: einfache Prinzipien

PD Dr. med. Michael Mayr,
Medizinische Poliklinik, Universitätsspital Basel

16.15 – 16.50 Uhr

Bariatrische Chirurgie: im Langzeit-Follow-up

Prof. Dr. med. Gottfried Rudofsky,
Diabetologie/Endokrinologie, Kantonsspital Olten

16.50 – 17.00 Uhr

Take-Home Messages

Prof. Dr. med. Edouard Battegay
PD Dr. med. Jeroen Goede

Nur für Ärztinnen/Ärzte und Spitalapotheker/innen

Teilnahmegebühren

Early Bird bis 27.05.2021

Normaltarif ab 28.05.2021

Workshop

Teilnahmebedingungen

* = Pflichtfelder
Wir freuen uns, Sie an der Iron Academy in Zürich begrüssen zu dürfen.
Die Anmeldebestätigung/Rechnung mit Bankverbindung erhalten Sie umgehend per E-Mail zugestellt.

Anfahrt mit Auto

Parkmöglichkeiten in der Nähe des Hotels. Wir bitten Sie jedoch, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Anfahrt mit ÖV

Vom Bahnhof: Richtung Check-In 1 – Conference Center Ausschilderung folgen.

8h30 – 9h00

Café et croissant

9h00 – 9h05

Bienvenue

Prof. Dr méd. Jean-Michel Gaspoz,
spécialiste FMH en médecine interne générale et cardiologie, Clinique des Grangettes, Chêne-Bougeries GE

Dr méd. Jean-François Lambert,
spécialiste FMH en hématologie, Hôpital de Nyon

9h05 – 9h40

Keynote Lecture
Ferritine: aspects analytiques d’importance clinique

Dr Mathias Maitrejean,
Chimie clinique, Hôpital de Nyon

9h40 – 10h25

Choix entre les ateliers 1, 2 ou 3
Atelier 1: seulement en présentiel
Atelier 2 ou 3: seulement diffusion en direct

Atelier 1 (seulement en présentiel)
Vignette clinique: un patient avec une insuffisance cardiaque HFpEF

Prof. Dr méd. Jean-Michel Gaspoz,
Médecine interne générale et Cardiologie, Clinique des Grangettes

Atelier 2 (seulement diffusion en direct)
Vignette clinique: un patient de 50 ans avec une HFrEF

Dr méd. Cyril Pellaton,
Cardiologie, Réseau Hospitalier Neuchâtelois

Atelier 3 (seulement diffusion en direct)
Vignette clinique: un patient âgé >80 ans avec une HFrEF

PD Dr méd. Philippe Meyer,
Cardiologie, Hôpitaux Universitaires Genève

10h25 – 10h40

Key Learnings et discussion en plenum

10h40 – 11h05

Pause

11h05 – 11h40

Carence en fer chez le patient âgé de ≥70 ans:
update 2021

Prof. Dr méd. Dina Zekry,
Gériatrie, Hôpitaux Universitaires Genève

11h40 – 12h15

Fatigue dans la pratique quotidienne:
diagnostic différentiel et symptômes d’alerte

Dr méd. Stéphane Saillant,
Centre Neuchâtelois de Psychiatrie

12h15 – 13h30

Repas de midi

13h30 – 14h00

Satellite Talk
Se faire vacciner contre la Covid-19:
où en sommes-nous 6 mois plus tard?

Prof. Dr méd. Paul-Henri Lambert,
Prof. honoraire au centre de vaccinologie, Université de Genève

14h00 – 14h35

Comment mettre en œuvre la gestion du sang
des patients: le rôle central du médecin généraliste

Prof. Dr méd. Donat R. Spahn,
Anesthésiologie, Hôpital universitaire de Zürich

14h35 – 15h10

Anémie: et si ce n’était pas le fer?

Dr méd. Jean-François Lambert,
Hématologie, Groupement Hospitalier de l’Ouest Lémanique, Hôpital de Nyon

15h10 – 15h40

Pause

15h40 – 16h15

Prise en charge de l’insuffisance rénale:
ce qu’un médecin généraliste doit savoir

Prof. Dr méd. Daniel Teta,
Néphrologie, Hôpital du Valais, Nephrodialyse à Prilly et CHUV

16h15 – 16h50

Le mystère des jambes sans repos:
une pathologie fréquente et méconnue

PD Dr méd. José Haba Rubio,
Neurologie, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois

16h50 – 17h00

Take-Home Messages

Prof. Dr méd. Jean-Michel Gaspoz
Dr méd. Jean-François Lambert

Uniquement pour les médecins et les pharmaciens hospitaliers

Frais d’inscription

Early Bird jusqu’au 10.06.2021

Tarif normal dès le 11.06.2021

Atelier

Conditions de participation

* = Champs obligatoires
Après vous être inscrit, vous recevrez la confirmation accompagnée d’un bulletin de versement par courrier électronique.

Accès en voiture

Autoroute A9 – sortie n°10 Lausanne-Vennes, prendre la Route de Berne direction Moudon/Epalinges puis suivre P+R Vennes. L’entrée du parking souterrain se trouve sur votre droite.

Accès en transports publics

Depuis la gare CFF de Lausanne, emprunter le passage sous-voie et prendre le métro M2 (direction Croisettes) – arrêt Vennes. Le trajet dure environ 10 minutes.

Fortbildungscredits

Die Iron Academy wird von ausgewählten Fachgesellschaften akkrediert. Die Credits werden fortlaufend aktualisiert.

Allgemeine Innere Medizin (SGAIM)
6 Credits
Amts- und Spitalapotheker (GSASA)
50 FPH
Anästhesiologie und Reanimation (SGAR)
6 Credits
Chirurgie (SGC)
3 Credits
Geriatrie (SFGG)
4 Credits
Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG)
6 Credits
Hämatologie (SGH)
6 Credits
Kardiologie (SGK)
6 Credits
Medizinische Laboratorien (FAMH)
6 Credits
Medizinische Onkologie (SGMO)
6 Credits
Nephrologie (SGN)
1 Credit
Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM)
1 Credit